Im Märchenland

Aprikosenkuchen

500g frische Aprikosen (Gewicht mit Kern)
1TL Speisestärke
1 EL gelbe Leinsamen
3 EL Wasser
100g Rohrzucker
1Paket Weinstein Backpulver
etwas Vanille
150g Mehl
150g Margarine
5 EL Hafermilch
5 EL Aprikosenkonfitüre

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Aprikosen halbieren und entkernen.
Die Leinsamen in den 3 EL Wasser aufquellen lassen. Mehl, Rohrzucker, Hafermilch, Speisestärke, Margarine, Vanille und das Leinsamen-Wasser-Gemisch zu einem Teig verrühren. Anschließend den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glatt streichen. Die Aprikosenhälften darauf verteilen. Die Konfitüre erwärmen und über die Aprikosen verteilen.

Anschließend alles bei 180°C Ober/Unterhitze für 40 Minuten backen.

aprikosenkuchen

Advertisements

4 Antworten

  1. Und wo ist mein Stückchen? :O
    Ich hatte heute zwar erst Erdbeerkuchen, auf der Einschulung von den 5. Klassen in die Oberschule aber *.*

    Gefällt mir

    3. September 2012 um 16:25

  2. Wir haben gut dran gegessen 😉
    Montag mache ich den Kuchen nochmal 😉

    Gefällt mir

    6. September 2012 um 11:22

  3. Sieht nach einem richtig leckeren Kuchen aus, muss ich bei Gelegenheit einmal selber ausprobieren 🙂

    Gefällt mir

    9. März 2015 um 18:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s