Im Märchenland

Zucchinipuffer

1 kleine Möhre
½ kleine Zucchini
1 Frühlingszwiebel
½ Paprika

1TL Speisestärke
1-2 EL Vollkornmehl
Salz, Gewürze

Die ersten 4 Zutaten Raspeln, wenn das mit der Paprika nicht klappt, diese einfach sehr klein schneiden. Anschließend 1 TL Speisestärke und das Vollkornmehl untermischen, mit Salz und Gewürzen abschmecken, falls der Teig zu trocken ist, ein wenig Flüssigkeit zufügen. Anschließend mit einem Esslöffel in heißem Olivenöl Teig geben, Plattdrücken, und braun anbraten.
Dazu passt Kräuterquark.

IMG_0183IMG_0185IMG_0186

Werbeanzeigen

4 Antworten

  1. *schnief* Ich mag keine Zucchini aber sonst klingt es lecker erinnert mich an die Puffer die wir in der Schule mit Karotten gemacht haben

    Liken

    3. September 2012 um 16:22

  2. Selbst gemachter Kräuterquark?

    Liken

    3. September 2012 um 16:23

  3. Oh WoW, die sehen wirklich mal großartig aus. Die Idee mit paprika finde ich großartig, ich kannte bisher nur zucchini möhre. Sehr gut 🙂

    Liken

    19. September 2012 um 12:32

  4. Ich fand nur Zucchini und Möhre langweilig, habe auch mal welche gemacht, wo ich noch Lauchzwiebel mit drunter gemischt habe 😉 die waren auch sehr lecker

    Liken

    15. Oktober 2012 um 22:19

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s