Im Märchenland

Mega schokoladiger, eckiger Marmorkuchen

Ich bin heute etwas faul, daher schreibe ich das Rezept eher knapp auf:

Backofen auf 160°C vorheizen

3 Eiweiß                >
3 EL Zucker           > zu Einschnee verarbeiten
1 Prise Salz           >

——–

150g Dinkelmehl    >
3 Eigelb                 >
100g Margarine      >
50ml Milch             > zu einem glatten Teig verarbeiten
3 EL Rum               >
1P. Vanillinzucker   >
1/2 P. Backpulver   >

——–

2 EL Kakaopulver (dunkles)
150g Schokoraspel

——–
> Den Eischnee unter den Teig heben, Teig halbieren und in 2 Schüsseln aufteilen, unter eine Hälfte die Raspel heben, unter die andere Hälfte den Kakao mischen.

> eine kleine Kastenform einfetten, mit Mehl bestäuben

> Teig in die Form füllen, ich kleckse immer den dunklen und den hellen Teig neben und übereinander in die Form

> Mit einer Gabel durch den Teig ziehen und dabei kreisende Bewegungen machen, um die Teige miteinander zu vermischen.

> Form in den Backofen schieben und bei 160°C Ober/Unterhitze 45 Minuten backen

> Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und anschließend auf einem Gitte stürzen, abkühlen lassen und genießen (wobei der auch warm richtig gut schmeckt

IMG_2116

IMG_2132

Advertisements

3 Antworten

  1. Göttlich sieht er aus. Danke, das werd ich auchmal ausprobieren.

    Gefällt mir

    2. Oktober 2014 um 17:50

  2. Danke fürs Kompliment, schmeckt auch als Muffins, oder wenn man den Teig verdoppelt, dann auch in einer Kranzform 😉

    Gefällt mir

    2. Oktober 2014 um 17:56

  3. Pingback: Oster- Maemorkuchen  | Der verwunschene See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s