Im Märchenland

Gemüsenuggets

Heute habe ich mir mal wieder mein eigenes Fastfood gemacht 🙂
Vegane Gemüsenuggets, dazu habe ich eine Müslischale tiefgekühltes Gemüse genommen (Möhrchen, Blumenkohl, Mais und Zuckererbsenschoten)
Die habe ich antauen lassen und dann mit einem „Zauberstab“ grob püriert. Da habe ich Eiersatz für ein Ei hinzugegeben, einen Esslöffel Mehl,Kräutersalz und alles mit dem Knethacken geknetet. Dann habe ich Kugeln geformt, die Plattgedrückt und in Paniermehl gewendet. Anschließend die Nuggets in Fett ausgebacken, mir hats geschmeckt 🙂

2012-09-19_12-53-35_6532012-09-19_13-08-10_7812012-09-19_13-30-38_351

2 Antworten

  1. Schämst du dich denn nicht? 😀
    Ich sterbe hier fast vor hunger und dann schreibst du hier sowas leckeres rein.
    Ist es nicht schwer so zu kochen?
    LG

    Gefällt mir

    19. September 2012 um 16:57

  2. Alles frisch zu kochen, oder wie?
    Es ist manchmal ziemlich zeitaufwendig, aber es funktioniert 😉

    Gefällt mir

    19. September 2012 um 19:29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s