Im Märchenland

Alles gut

Ich fühle mich so unheimlich gut, ich habe vergessen, wie es ist, ich selbst zu sein, aber es tut gut. Ich bin wieder ruhiger, bin nicht so aufgewühlt, fühle mich, als wäre eine riesige Last von mir gefallen, danke, für deine Ehrlichkeit, ich weiß zu schätzen, dass du meinen Brief beantwortet hast, ohne mich dabei zu verletzen, du hast mir sehr geholfen.
Mehr wollte ich eigentlich auch nicht, ich wollte endlich wieder frei sein, und das bin ich jetzt, so fühle ich mich, ich lächel, und es tut gut, ich bin so froh, dass ich meinen Weg wieder gehen kann.
Ich bin froh, einen besten Freund zu haben, der mich so gut kennt, und mich auffangen kann, wenn meine kleine Welt unter zu gehen droht, ich glaube, ich habe wirklich Glück, einen tollen Freundeskreis zu haben, sicherlich, auch ich kenne genug Menschen, die nie für mich da sein werden, aber da sind wirklich so viele, die da sind, wenn ich sie brauche, ich habe in der letzten Zeit genug mitgemacht, um erkannt zu haben, auf wen ich mich verlassen kann, ich bin nicht alleine.
Ich lächel noch immer, habe wieder so viel Hoffnung in meinem Herzen, fühle mich frei, ich kann momentan gar nicht in Worte fassen, was in mir vor geht, mal schauen, ob ich später die richtigen Worte finde 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s