Im Märchenland

Ich

Ich denke wieder häufig darüber nach wie ich bin, wer ich bin, ich schreibe einfach mal runter, was mir dabei so alles in den Kopf kommt:

Ich bin:

-naiv

– hibbelig

– zu viel

– nervend

– unvernünftig

– nerdig

– tief im Innern schüchtern

– unsicher

– zu laut

– wahnsinnig

– voller Gedanken

– Ruhelos

– zu vorsichtig

-zu kaputt

– nie genug

– total verrückt

– nachdenklich

– Facettenreich

– meist lieb

– geduldig

– Frei

– Urlaubsreif

– zu viel Frosch

Ich sollte manchmal einfach meine Fresse halten, meine Gedanken nicht heraus lassen, meine dummen Kommentare mit einem stillen Grinsen für mich behalten.

3 Antworten

  1. Zeitreisende

    Du bist…
    liebenswürdig
    genau richtig chaotisch mit der Portion Ordnung im Kopf, die irgendwie alles zusammenklebt und von wirklich dummen Ideen abhält
    Kindskopf mit Phantasie und Leidenschaft
    ein Energiewuschelball
    ein Brunnen mit glasklarem Wasser, der aber nur bestimmten Beobachtern einen Blick auf den Grund erlaubt.

    Gefällt 1 Person

    24. August 2015 um 22:32

    • Ich bin das Chaos, die wahnsinnige, die die dummen Ideen jetzt alle selbst umsetzt. Das Schlammwasser im Brunnen, die Seifenblasentante, die ständig Träumende, die sich sehend ins Getümmel stürzt und viel zu viele Emotionen hat, die keiner haben will 😉

      Gefällt mir

      24. August 2015 um 22:56

  2. Pingback: Manchmal bin ich zu nachdenklich.. | Der verwunschene See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s