Im Märchenland

Schlaflos

Da sind im Augenblick zu viele Gedanken, ich schlafe nicht mehr wirklich, weiß nicht genau, was los ist.
Meine Gedanken drehen sich Momentan sehr häufig um meine eigenen Entscheidungen, ich sage oft, dass es wenn nur einen Moment gibt, wo ich etwas anders machen würde, und dass ich es bereue, hier geblieben zu sein, statt dorthin zu ziehen, wo ich meinem besten Freund nah wäre.
Aber das stimmt nicht. Ich würde wahrscheinlich alles genau so noch einmal machen. Ich habe hier so tolle Menschen kennengelernt, das möchte ich gar nicht ändern. Ich weiß, dass ich meinen besten Freund noch lange vermissen werde, aber, so wie ich ihn und mich kenne, würden wir uns, auch wenn ich bei ihm wäre, nicht so oft sehen, wie ich es mir wünschen würde.
Es ist eigentlich bescheuert, dass ich mich so sehr nach meinem besten Freund sehne, aber das war immer so. Als wir uns kennen gelernt haben, haben wir so oft miteinander telefoniert, dass ich seine Nummer auswendig konnte (das war damals, als noch nicht jeder eine Handyflat hatte oder ähnliches). Ich weiß noch genau, wie glücklich ich war, als ich mit ihm raus gehen konnte, was wir gemacht haben. Damals war gerade Parkfest, wir haben ein Rätsel dort gelöst, naja, eigentlich haben wir da nur mitgemacht, um auch Kugelschreiber zu bekommen, und Abends lagen wir dann zusammen auf 2 liegen und haben das Feuerwerk beobachtet. Danach bin ich dann wieder zu meiner Tante gefahren, das ist 8 oder 9 Jahre her.
Vorletztes Jahr, als ich bei ihm war, waren wir zusammen am Rhein, haben dort gesessen, zugesehen, wie irgendwelche Hunde herumliefen, Hunde, die Ball gespielt haben, und haben geredet, gelacht. Es war schön.
Und im März werde ich wieder dorthin fahren, werde wieder ein paar Tage kraft tanken, von der ich zerren werde, wenn ich zu Hause bin. Ich vermisse ihn, aber auch, weil wir so wenig Kontakt haben. Ich würde es ihm nie vorwerfen, ich weiß, warum das so ist, aber einfach ist das nicht für mich, weil ich weiß, dass es auch mal anders ging. Aber da waren wir beide jünger, da ging das noch alles.

Ihr merkt, ich bin momentan ziemlich Sehnsüchtig, vielleicht mache ich Bilder, wenn ich dort war, zeige euch, wie schön es ist, außerhalb des Ruhrpottes, weiter im Süden, in Baden-Würtemberg, oder der Pfalz…

Das mit dem Schlafen, versuche ich jetzt trotzdem..

Gute Nacht..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s