Im Märchenland

Blumenkohl Schnitzel

Da ich momentan mal wieder ziemlich frustriert bin, was essen betrifft, probiere ich recht viel aus, heute gab es Blumenkohl-Schnitzel.

Mengenangaben kann ich nicht wirklich machen, aber ich versuche es mal:

ein Blumenkohl
2-4 Eier, je nach Größe
1 Esslöffel Vollkornmehl
Salz
Kräuter
Gemüsebrühe

Zuerst wird der Blumenkohl im ganzen in Salzwasser gegart, ich habe allerdings Brühe genommen, statt Salzwasser, der Blumenkohl darf nicht zu weich werden, sonst wird es später schwierig.

Das Wasser abgießen, den Blumenkohl kalt abbrausen.

Aus den Eiern Eischnee herstellen, die Eigelb mit Salz und den Kräutern verquillen, dann das Vollkornmehl untermischen, anschließend den Eischnee unter die Masse heben.

Den Blumenkohl in Scheiben schneiden, und diese in die Ei-Mehl Masse eintauchen, anschließend Goldbraun in der Pfanne anbraten. Dazu passt sehr gut Kräuterquark als Dip.

7 Antworten

  1. HUNGER *.* Das sieht doch mal sehr lecker aus :$

    Gefällt mir

    27. August 2012 um 22:38

    • Es war auch echt super, die Kräuter haben richtig gut dazu gepasst, das wird es definitiv nochmal bei mir geben, habe heute ja zum erstenmal getestet. Morgen gibts dann direkt das nächste Rezept, je nachdem, wie es mir schmeckt 😉

      Gefällt mir

      27. August 2012 um 22:43

      • Meine Oma und ich sind echte Blumenkohlfans mal sehen ob ich sie überreden kann das es das diese Woche mal gibt *.* Ich werde dann berichten wie es geschmeckt hat.

        Gefällt mir

        27. August 2012 um 22:45

  2. Bin ich gespannt, also, mir hats echt gut geschmeckt, im eigentlichen Rezept sind keine Kräuter mit drin, ich habe halt auch nur eine kleine Portion für mich gemacht, Kräuter habe ich einfach Tiefkühlkräuter genommen, so n Teelöffelvoll, aber das kann man nach Geschmack machen, wenn du normales Mehl nimmst, brauchst du nur 3 Eier, ich hatte Vollkornmehl, weil es einfach besser sättigt und gesünder ist

    Gefällt mir

    27. August 2012 um 22:47

  3. Danke schön, und danke das du dir meine Beiträge so lieb durchliest undn Kommentierst. 🙂

    Gefällt mir

    27. August 2012 um 22:49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s