Im Märchenland

Einsamkeit

„Viele Menschen sind nur deshalb einsam, weil sie Dämme bauen statt Brücken.“
Maurice Chevalier (1888-1972)

Der Spruch ist so wahr, statt den Menschen den Umgang mit einem zu erleichtern, baut man eine Mauer um sich herum. Statt zu reden, hüllt man sich in Schweigen, man könnte ja zu viel sagen, man könnte ja etwas von sich Preis geben, was dem Anderen Macht über einen gibt. Also bauen wir Dämme, Mauern, lassen kaum noch jemanden zu uns durchdringen und beschweren uns anschließend, dass uns Niemand versteht, dass Niemand sieht, was wir wollen. Und wenn doch einer einen Weg zu einem findet, läuft man Weg, lässt die Chance verstreichen, heraus zu finden ob es gut ist um sich anschließend wieder über die Einsamkeit zu beschweren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s