Im Märchenland

Die Gedanken werden wieder dunkler..

Warum hängen so viele Menschen der Vergangenheit nach? Ich habe letztens noch von den sich wiederholenden Verhaltensmustern geschrieben. Aber warum wieder holen sich negative Dinge? Warum kommt man von Menschen nicht los, die einem nur weh tun?
Sicherlich, es ist nicht einfach, die eigene Familie zu vergessen, aber die meisten schaffen es auch mit einer verlorenen Beziehung, warum also, fällt es manchmal so schwer?

Ich hatte vorhin ein längeres Gespräch über eben diese Thematik, dass manche Menschen, nicht los kommen von ihrer Vergangenheit, dass sie immer wieder herunter gezogen werden. Kann man Menschen, die man Geliebt hat, einfach so vergessen? Ich kann es definitiv nicht, aber geht das?
Man muss doch lernen können, los zu lassen. Lernen können, das eigene Leben im Jetzt zu leben, statt mit den Gedanken immer in der Vergangenheit, bei Menschen, die einen nicht verdienen…

Vor allem, wieso kann die Vergangenheit es schaffen, das eigene Herz so sehr zu verdunkeln, dass man die eigene kleine Familie beinahe zerstört? Dass man nicht mehr sieht, wie sehr manche Menschen einen Lieben und brauchen?

Wirre Gedanken heute Abend…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s